Modellstraßenbahn Baugröße G / Spur II

Selbstbauten im Maßstab 1:22,5

Das ist die Baugröße 2m oder G, allgemein besser bekannt unter dem Herstellernamen LGB - Lehmann Groß-Bahn. In dieser Baugröße entstehen vor allem Gartenbahnen, denn der Platzbedarf für eine Anlage ist enorm: So misst ein 10 m langer Straßenbahnwagen im Modell noch 45 cm, ein im Original 65 m langer Stadtbahnzug fast volle 3 m.

Das Angebot an Straßenbahnen mit diesem Maßstab ist nur klein: Wer sich für bestimmte Vorbilder interessiert, muß komplette Wagen selber bauen. Ideenreichtum ist ein Kennzeichen der Modellstraßenbahner, die mit unterschiedlichsten Methoden ihre Wagenkästen und Antriebe zusammensetzen. Und diese Baugröße ermöglicht den Bastlern viele Details, die in kleineren Maßstäben nur schwer zu verwirklichen sind.

Ausstellung und Fahrbetrieb

Im HSM hat die Interessengruppe von Modellstraßenbahn Freunden des Maßstabs 1:22,5 eine Heimat gefunden. Jeder kann hierbei nach seinen Möglichkeiten und Fähigkeiten sein Wunschmodell verwirklichen. Vom einfachen Modell aus Holz und Pappe über Polystyrol, Gießharz bis hin zur kompletten Messingbauweise.

Natürlich werden die Modelle gezeigt und auch vorgeführt. Auf einer Fläche von 210 m² mit einer Gleislänge von 160 m ist eine Modulanlage mit Landschaften und Häusern entstanden. Das Gleismaterial stammt von LGB (Lehmann Groß-Bahn). Gefahren wird analog und digital (nach dem DCC-Standard), wahlweise auch mit Oberleitung.

Neben mehreren Abstellanlagen und Wagenhallen gibt es auch einen großen Betriebshof. Wie im Vorbild werden dort Züge für den Fahrbetrieb bereitgestellt. Modelle aus Hannover, Bielefeld, Krefeld, Erfurt, Essen, Dresden und vielen anderen Städten aus Deutschland sind dort gemeinsam abgestellt. Der Digitalbetrieb ermöglicht uns, immer mehrere Fahrzeuggarnituren gleichzeitig fahren zu lassen.

Modern oder Historisch... Jedes Mitglied der Interessengemeinschaft baut seine Favoriten im Modell nach. Als Grundlage dienen uns meistens die Original Wagenzeichnungen und unzählige Fotographien, um auch das äußere Erscheinungsbild möglichst genau zu treffen. Eisenbahnmodellfreunde gibt es viele, Modellstraßenbahner eher wenige, obwohl gerade die Straßenbahn in den fünfziger und sechziger Jahren viel zu unserer wirtschaftlichen Entwicklung beigetragen hat.

Modellbahntreffen im Hannoverschen Straßenbahn-Museum

Seit 1996 findet einmal jährlich ein Treffen der Modellstraßenbahner im Maßstab 1:22,5 im HSM statt. Zu den derzeit 8 festen Ausstellern kommen dann noch zahlreiche Gastfahrer, die ihre Modelle auf unserer Anlage vorführen. Haben Sie auch Modelle in der Baugröße 2m und Interesse am Austausch mit anderen Modellbauern? Dann sind Sie bei uns genau richtig. Das Treffen findet in der Regel im September statt, das genaue Datum veröffentlichen wir in unserem Terminkalender.

Machen Sie mit!

Haben Sie Fragen? Oder Sie möchten mitmachen? Wenden Sie sich einfach während der Vorführungen an uns oder senden eine E-Mail an:
helmut.blenkers@t-online.de oder
ReinhardM8C@gmail.com

© Hannoversches Straßenbahn-Museum e.V.