Nach der erfolgreich Abnahme durch den Sachverständigen sollte der Wagen 227 gleich auf Reisen gehen. Von Anfang an war das Ziel der Restaurierung des Tw 227 die Teilnahme am Jubiläumskorso anlässlich des 125-jährigen Jubiläums der ÜSTRA in Hannover. Fast wäre die Reise gescheitet, da die ursprünglich beauftragte Spedition uns hat hängen lassen.