Nach Abschluss der Außenlackierung am Triebwagen 227 konnte mit der Verglasung begonnen werden. Fast alle Scheiben mussten neu angefertigt werden. Auch die Fensterdichtungen wurden nach alten Mustern von einer niederländischen Fachfirma neu angefertigt.