Seit Anfang Juli 2016 werden die beiden Stahl-Beiwagen 1023 und 1033 überarbeitet. Beim Beiwagen 1023 wurde der Dachkranz und die Dachrinne erneuert. Mit Fertigstellung des Triebwagen 181 soll dann wieder ein stilechter Dreiwagenzug zur Verfügung stehen.