Bei den Arbeiten am Amsterdamer Beiwagen 968 hat sich gezeigt, dass auch die Dachbeschichtung erneuerungsbedürftig ist. Nach Entfernen und Abschleifen der alten Beschichtung, sind hier die Vorbereitungen für die Neubeschichtung mit Epoxidharz zu sehen. Damit die Beschichtung haltbar und auch begehbar ist, wird in das Harz ein Glasfilmgewebe eingelassen. Auf dem Bild sind die ausgelegten Gewebebahnen zu erkennen.