Spendenaufruf für den Erhalt des Hannoverschen Straßenbahn-Museum e.V.

Liebe Freundinnen und Freunde des HSM,

die Corona-Pandemie hat auch unseren Museumsverein getroffen. Nach den gewaltigen Sturmschäden im diesjährigen Februar, treffen uns die behördlichen Maßnahmen zur Eindämmung des Coronavirus ebenfalls außerordentlich hart. An eine Öffnung des Museums ist derzeit nicht zu denken.

Dank einer soliden Finanzpolitik in den vergangenen Jahren, sind die laufenden Kosten für z. B. Versicherungen, Strom oder Bedienung der Hallenfinanzierung in den nächsten Wochen gesichert. Alle anderen Ausgaben sind allerdings vorerst gestoppt. Dazu kommen noch die behördlichen Einschränkungen, die die Aktivitäten im Museum momentan zum Stilstand gebracht haben.

Derzeit kann nicht abgeschätzt werden, wann wir unser Museum für Besucher öffnen und somit auch wieder wichtige Einnahmen generieren können. Daher sind wir in den nächsten Wochen und Monaten auf Ihre Hilfe angewiesen.

Helfen Sie mit, damit das HSM möglichst unbeschadet durch die derzeitige Krise kommt. Für Spenden steht Ihnen unser Spendenkonto zur Verfügung. Wir freuen uns über jede Spende!

Gern sind Sie auch als neues Vereinsmitglied willkommen. Alle Informationen über eine Vereinsmitgliedschaft finden Sie hier: http://www.tram-museum.de/besucher/verein

Je größer die Unterstützung ist, umso schneller können wir nach der Rücknahme der behördlichen Einschränkungen den Betrieb wieder aufnehmen und unsere aktuellen Projekte voranbringen. Hier sind z. B. der Gleisanschluss der neuen Werkstatt- und Ausstellungshalle, die Ersatzbeschaffung für den durch den Sturm zerstörte DÜWAG-Gelenkwagen oder den Abschluss verschiedener Restaurierungsprojekte zu nennen.

Vielen Dank für Ihre Unterstützung und bleiben Sie gesund!

Hannoversches Straßenbahn-Museum e. V.
Der Vorstand


Unsere Bankverbindung für Ihre Spenden

Hannoversches Straßenbahn-Museum e.V.
Commerzbank Hannover
IBAN: DE36 2504 0066 0306 8707 03
BIC:   COBADEFFXXX

oder jetzt neu per PayPal: https://paypal.me/trammuseum

Der Verein Hannoversches Straßenbahn-Museum e.V. ist als steuerbegünstigt anerkannt. Für Spenden ab einer Höhe von 100,- Euro können wir Ihnen steuerlich absetzbare Zuwendungsbescheinigungen ausstellen. Bitte übermitteln Sie uns hierfür Ihre Anschrift.

Spender erhalten ab einer gewissen Spendensumme folgende Vergünstigungen des HSM:
Bisherige Spender erhalten die Vergünstigungen natürlich auch nachträglich. Bitte melden Sie sich dafür zur Übermittlung Ihrer Kontaktdaten unter der Mailadresse spenden@tram-museum.de.