Hannoversches Straßenbahn-Museum
Museumstagebuch Seite 9

Startseite

Preise und Anfahrt

Besuchergruppen

Sonderveranstaltungen

Das Museum

Der Museums-Verein

Das Museums-Gelände

Modellstraßenbahn

Unsere Fahrzeuge

Museumstagebuch

Pressemitteilungen

Gästebuch

Spielereien

Links

Impressum

English Summary



Zur Seite:   1 | 2 | 3 | 4 | 5 | 6 | 7 | 8 | 9 | 10 | 11 | 12 | 13 | 14 | 15 | 16 | 17 | 18 | 19 | 20

Da Stillstand bekanntlich Rückschritt heißt, gingen kurz nach der Teileröffnung der Außenstrecke die Arbeiten an der nächsten Etappe weiter. Dazu wurden Anfang August 2013 sechs weitere Masten gesetzt.

Hochgeladen am 13.08.2013 von IP.
Bei den Arbeiten am Amsterdamer Beiwagen 968 hat sich gezeigt, dass auch die Dachbeschichtung erneuerungsbedürftig ist. Nach Entfernen und Abschleifen der alten Beschichtung, sind hier die Vorbereitungen für die Neubeschichtung mit Epoxidharz zu sehen. Damit die Beschichtung haltbar und auch begehbar ist, wird in das Harz ein Glasfilmgewebe eingelassen. Auf dem Bild sind die ausgelegten Gewebebahnen zu erkennen.

Hochgeladen am 13.08.2013 von IP.
Auch das Restaurierungsprojekt KSW-Beiwagen 1072 aus Hannover macht weitere Fortschritte. Anfang August wurde der Wagenkasten für die Lackierung vorbereitet.

Hochgeladen am 13.08.2013 von IP.
Am 30.07.2013 führte der Regionspräsident Hauke Jagau im Beisein des Sehnder Bürgermeisters Carl Jürgen Lehrke die offzielle Eröffnung des ersten Teilabschnittes der Außenstrecke durch. Der Besuch fand im Rahmen der Sommerfahrradtour des Regionspräsidenten statt.

Hochgeladen am 13.08.2013 von IP.
Am Triebwagen 902 wurde im Rahmen der Aktion Sommerfrische eine Neulackierung durchgeführt und konnte am 21.07.2013 abgeschlossen werden. Noch fehlen die Beschriftungen, auch der Innenraum wird noch eine Überarbeitung erhalten. Derzeit ist passende Beiwagen 968 in der Lackierei.

Hochgeladen am 13.08.2013 von IP.
An Wiener Triebwagen 2625 werden derzeit einige Reparaturen am Dach durch unseren Tischler durchgeführt. Zahlreiche Holzteile müssen ausgetauscht bzw. neu angefertigt werden. Danach wird das Dach noch neu beschicht und lackiert.

Hochgeladen am 13.08.2013 von IP.
Ein paar Stunden später konnte das fertige Ergebnis präsentiert werden. Ein herzlicher Dank geht an die Firma Bauhaus, die das HSM in den nächsten Jahren mit der Außenreklame unterstützt.

Hochgeladen am 16.06.2013 von IP.
Mitte Juni 2013 erhielt der üstra-Triebwagen 503 eine neue Außenwerbung. Ein Fachbetrieb gestaltete zusammen der X-CITY-MARKETING die Werbung für die Firma Bauhaus.

Hochgeladen am 16.06.2013 von IP.
Die beiden neu eingebauten Weichen für die Nordschleife in Gleis 2 wurden in den letzten Wochen mit Kopfsteinpflaster eingepflastert. Im nächsten Schritt kann dann die Museumsstraße umgebaut werden.

Hochgeladen am 16.06.2013 von IP.
Neben den historischen Bussen, konnten zum Bustreffen auch wieder die modernsten Vertreter aus dem Omnibussektor begrüßt werden. Neben einem Hybridbus der üstra AG war die RegioBus Hannover GmbH mit einem Anhängerzug vom Betriebshof Neustadt vertreten. Hier begegnet das Gespann dem über 80 Jahre älteren Wiener Triebwagen 4037.

Hochgeladen am 16.06.2013 von IP.


Zur Seite:   1 | 2 | 3 | 4 | 5 | 6 | 7 | 8 | 9 | 10 | 11 | 12 | 13 | 14 | 15 | 16 | 17 | 18 | 19 | 20