Hannoversches Straßenbahn-Museum
Museumstagebuch Seite 1

Startseite

Preise und Anfahrt

Besuchergruppen

Sonderveranstaltungen

Das Museum

Der Museums-Verein

Das Museums-Gelände

Modellstraßenbahn

Unsere Fahrzeuge

Museumstagebuch

Pressemitteilungen

Gästebuch

Spielereien

Links

Impressum

English Summary



Ein Rückblick

Wie ein Tagebuch führen Fotos und Texte durch kleinere und größere Ereignisse, unsere Tätigkeiten und Baumaßnahmen der vergangenen Monate.

Diese Seiten werden unregelmäßig regelmäßig von uns ergänzt, die gerade aktuellen Meldungen stehen vornean. Blättern Sie weiter und wandern Sie zurück bis in das Jahr 2006.



Zur Seite:   1 | 2 | 3 | 4 | 5 | 6 | 7 | 8 | 9 | 10 | 11 | 12 | 13 | 14 | 15 | 16 | 17 | 18 | 19 | 20

Am 03.08.2016 traff Nachschub an Oberleitungsmasten für die Außenstrecke ein. Im Rahmen des Projektes 10/17 wurden am Gotheplatz in Hannover einige Fahrleitungsmasten erneuert. Die demontierten Masten werden demnächst aufgearbeitet und dann auf unserer Außenstrecke wiederverwendet.

Hochgeladen am 03.08.2016 von IP.
Montage der GFK-Ausleger und der Halterungen für den Fahrdraht. Die langjährige Erfahrung wird dabei natürlich auch gern an jüngere Mitglieder weitergegeben.

Hochgeladen am 03.08.2016 von IP.
Anfang Juli 2016 wurden auf der Außenstrecke weitere Ausleger montiert, noch ist das Ende der Strecke nicht erreicht.

Hochgeladen am 03.08.2016 von IP.
Seit Anfang Juli 2016 werden die beiden Stahl-Beiwagen 1023 und 1033 überarbeitet. Beim Beiwagen 1023 wurde der Dachkranz und die Dachrinne erneuert. Mit Fertigstellung des Triebwagen 181 soll dann wieder ein stilechter Dreiwagenzug zur Verfügung stehen.

Hochgeladen am 03.08.2016 von IP.
Von unserem Partnermuseum dem Mödlinger Stadtverkehrsmuseum konnten wir Anfang Juli 2016 einige wichtige Ersatzteile für unsere Wiener Fahrzeuge übernehmen.

Hochgeladen am 03.08.2016 von IP.
Am 23.06.2016 konnte weitere Bewegung im HSM-Wagenpark verzeichnet werden. Aus Schwerin traf der Gotha-Triebwagen 21 und der Schneepflug 914 (der nächste Winter kommt bestimmt) im HSM ein. Der Triebwagen 21 soll im HSM die Fahrzeuge der Bauart Gotha repräsentieren, die bereits vorhandenen beiden Triebwagen werden als Ersatzteilspender dienen.

Hochgeladen am 03.08.2016 von IP.
Der Duisburger Güterwagen 377 hier beim Verladen auf die niederländischen Tieflader. Der Wagen stammte ursprünglich von einer niederländischen Überlandstraßenbahn und kam in den 1940er-Jahren nach Duisburg.

Hochgeladen am 03.08.2016 von IP.
Ein lang geplanter Fahrzeugtausch wurde am 17.06.2016 vollzogen. Aus Amsterdam kam der Hamburger V6E-Triebwagen 3600 ins HSM, dafür wurde der Duisburger Güterwagen 377 an die Tramwegstichting in den Niederlanden abgegeben. Die in Amsterdam begonnene Restaurierung soll im HSM vollendet werden, dabei wird der noch vorhandene Triebwagen 3571 als Ersatzteilspender verwendet.

Hochgeladen am 03.08.2016 von IP.
Nur kurze Zeit war dieses Bild im HSM möglich. Gastwagen E1 4773 aus Wien steht neben dem Karlsruher Triebwagen 206 in der Ankunftshaltestelle in der Nordschleife einträchtig nebeneinander. Wenige Tage später wurde der Wiener Wagen nach Kreiensen abtransportiert.

Hochgeladen am 03.08.2016 von IP.
Nach langer Zeit stand auch wieder Kasseler Gelenkwagen 269 unter Strom. Damit stand dem Einsatz in der Fahrzeugparade zum DÜWAG-Tag nichts mehr im Wege.

Hochgeladen am 03.08.2016 von IP.


Zur Seite:   1 | 2 | 3 | 4 | 5 | 6 | 7 | 8 | 9 | 10 | 11 | 12 | 13 | 14 | 15 | 16 | 17 | 18 | 19 | 20