Hannoversches Straßenbahn-Museum
Museumstagebuch Seite 1

Startseite

Preise und Anfahrt

Besuchergruppen

Sonderveranstaltungen

Das Museum

Der Museums-Verein

Das Museums-Gelände

Modellstraßenbahn

Unsere Fahrzeuge

Museumstagebuch

Pressemitteilungen

Gästebuch

Spielereien

Links

Impressum

English Summary



Ein Rückblick

Wie ein Tagebuch führen Fotos und Texte durch kleinere und größere Ereignisse, unsere Tätigkeiten und Baumaßnahmen der vergangenen Monate.

Diese Seiten werden unregelmäßig regelmäßig von uns ergänzt, die gerade aktuellen Meldungen stehen vornean. Blättern Sie weiter und wandern Sie zurück bis in das Jahr 2006.



Zur Seite:   1 | 2 | 3 | 4 | 5 | 6 | 7 | 8 | 9 | 10 | 11 | 12 | 13 | 14 | 15 | 16 | 17 | 18 | 19 | 20

Der Kasseler Triebwagen 218 wurde in der Nacht vom 11. zum 12. März 2015 zur üstra AG nach Hannover überstellt. In den nächsten Tagen werden bei dem Fahrzeug die Radreifen nachgedreht. Bei der Rangierfahrt begegnet der Wagen auch der neusten Fahrzeuggeneration in Form des Tw 3000. An dieser Stelle wieder ein großer Dank an den Förderverein Straßenbahn Hannover e. V. und die üstra AG für die tolle Zusammenarbeit.

Hochgeladen am 12.03.2015 von IP.
Der Hamburger Schmierwagen 3981 wurde zur weiteren Erhaltung in private Hände gegeben. Hier wird der Wagen am 12.03.2015 in Richtung Norddeutschland verladen.

Hochgeladen am 12.03.2015 von IP.
Der Bau der Nordschleife ging Anfang März 2015 in die Endphase. Im Bereich der Wagenhalle hat unsere Infrastruktur-Abteilung bereits erste Verschönerungsarbeiten vorgenommen.

Hochgeladen am 12.03.2015 von IP.
Mitte Februar 2015 konnte die letzte notwendige Weiche im Bereich der Haltestelle Hohenfels/Mitte für den zukünftigen Betrieb durch die Nordschleife eingebaut werden. Hier führt der Wiener Triebwagen 4037 erste Testfahrten durch.

Hochgeladen am 12.03.2015 von IP.
Im Fahrgastraum vom KSW-Beiwagen 1072 konnten Ende Janaur 2015 durch unseren Tischler die restaurierten Deckenplatten eingebaut werden.

Hochgeladen am 12.03.2015 von IP.
Ende Januar 2015 wurde der Dortmunder Arbeitstriebwagen 904 an die Westfälische Almetalbahn in Dortmund-Nette abgegeben. Damit kehrt der Wagen über die Stationen Schwerte und Wehmingen wieder in seine alte Heimat zurück.

Hochgeladen am 12.03.2015 von IP.
Am 24.01.2015 fand dann die erste elektrische Probefahrt über den neu elektrifizierten Teil der Außenstrecke statt. Hier im Bereich des Bahnübergangs K167.

Hochgeladen am 26.01.2015 von IP.
Der Oberleitungsbauzug spannt den Fahrdraht über den Bahnübergang an der Kreisstraße 167.

Hochgeladen am 26.01.2015 von IP.
Auch die kalten Temperaturen des Winters hält unsere Oberleitungsabteilung nicht von der weiteren Elektrifizierung unserer Außenstrecke ab. Mit vereinten Kräften wird der Fahrdraht am Ausleger befestigt.

Hochgeladen am 26.01.2015 von IP.
Für den reibungslosen Betrieb der Nordschleife wurde im Januar 2015 die letzte notwendige Weiche im Bereich der Haltestelle Hohenfels/Mitte eingebaut. Auch bei dieser Weiche handelt es sich um Material vom ehemaligen Betriebshof Vahrenwald.

Hochgeladen am 26.01.2015 von IP.


Zur Seite:   1 | 2 | 3 | 4 | 5 | 6 | 7 | 8 | 9 | 10 | 11 | 12 | 13 | 14 | 15 | 16 | 17 | 18 | 19 | 20